Kichererbsen-Curry Mit Süßkartoffeln Und Spinat

Mit Reis, Quinoa oder Cous Cous und griechischem Joghurt mit Zitronenspalten servieren.

Exotische Küche Schongarer

Zutaten

  • 3 EL Olivenöl
  • 2 rote Zwiebeln, klein geschnitten
  • 3 rote Paprika, gewürfelt
  • 6 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 EL Ingwerpüree
  • 1 EL passierte Tomaten
  • 2 EL Currypulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 4 Dosen gehackte Tomaten
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 3 Dosen Kichererbsen
  • 400 g Süßkartoffeln, in ca. 1 cm breite Würfel geschnitten
  • 200 g Babyspinat
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Methode (Klicken Sie, um als abgeschlossen zu markieren)

8-10 Portionen

Vorbereitungszeit: 10-15 Minuten

Mit Reis, Quinoa oder Cous Cous und griechischem Joghurt mit Zitronenspalten servieren.

  1. Das Olivenöl im Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika hinzugeben und für 2-3 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen, bis das Gemüse weich und goldbraun ist.
  2. Das Ingwer- und Tomatenpüree hinzugeben und für eine weitere Minute kochen lassen. Dann Curry- und Paprikapulver, Kreuzkümmel und Koriander hinzugeben und weiter köcheln lassen.
  3. Gehackte Tomaten und die Gemüsebrühe hinzugeben und aufkochen lassen. Alles zusammen in den Schongarer geben. Anschließend Kichererbsen und Süßkartoffeln hinzugeben und im Schongarer auf hoher Stufe für 6-8 Stunden kochen lassen.
  4. Eine halbe Stunde vor Ablauf der Kochzeit den Spinat hinzugeben.

Abgeschlossene Schritte (Klicken Sie, um den letzten Schritt zu entfernen)