Hähnchen-Fajitas

In Wraps mit Guacamole, Sauerrahm, gewürfelten Tomaten, Jalapeños und Limettenspalten servieren.

Exotische Küche Schongarer

Zutaten

  • 2-3 kg Hähnchen (ganz)
  • ½ TL Kräutermischung
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ TL Chiliflocken
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 grüne Paprika, in Streifen geschnitten
  • 2 Zwiebeln, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 3 TL Fajita-Gewürz

Methode (Klicken Sie, um als abgeschlossen zu markieren)

6-8 Portionen

Garzeit: 8-12 Stunden

Vorbereitungszeit: 10-15 Minuten

In Wraps mit Guacamole, Sauerrahm, gewürfelten Tomaten, Jalapeños und Limettenspalten servieren.

  1. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Paprika für 2-3 Minuten anbraten, bis sie weich ist. Danach in den Schongarer geben.
  2. Die Gewürze, Knoblauch, Paprikapulver, Chiliflocken und das Fajita-Gewürz vermischen und das Hähnchen damit bestreichen. Das Hähnchen dann mit der Brust nach unten in den Schongarer geben. 
  3. Den Deckel auf den Schongarer aufsetzen und den Temperaturfühler durch eine der Öffnungen ins Fleisch führen. Dabei sicherstellen, dass der Temperaturfühler im breitesten Teil des Beins steckt, aber nicht zu nah am Knochen liegt. Die Temperatur auf 72 °C einstellen.
  4. Sobald das Hähnchen gekocht ist, aus dem Schongarer nehmen und zerkleinern. Den Sud im Schongarer behalten und das zerkleinerte Hähnchen zum Servieren hineingeben.

Abgeschlossene Schritte (Klicken Sie, um den letzten Schritt zu entfernen)