Käsekuchen Mit Beerensauce

Ein cremiger Käsekuchen mit fruchtiger Beerensauce!

Desserts Vegetarisch

Zutaten

Für den Käsekuchen:

  • 150 g Vollkornkekse
  • 75 g ungesalzene Butter, geschmolzen 
  • 750 g Weichkäse
  • 1 Vanilleschote, aufgeschnitten
  • Schale einer Zitrone, Saft einer halben Zitrone
  • 175 g Puderzucker, gesiebt
  • 300 ml Sauerrahm

Für die Beerensauce:

  • 150 g gemischte Beeren
  • 75 g Puderzucker

 

Methode (Klicken Sie, um als abgeschlossen zu markieren)

Zubereitung 

  1. Die Kekse mit dem Zerkleinerer solange zerkleinern, bis sie wie Semmelbrösel aussehen. Die geschmolzene Butter hinzugeben und zu einer Keksmischung verrühren.
  2. Die Keksmischung in eine Kuchenform füllen, mit einem Löffel glätten und festklopfen.
  3. Den Keksboden 1 Stunde lang im Kühlschrank abkühlen lassen.
  4. Den Weichkäse in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen verrühren.
  5. Das Vanillemark, die Zitronenschale, den Sauerrahm und 150 g Puderzucker zum Käse hinzugeben und nochmals rühren, bis eine glatte Masse entstanden ist.
  6. Die Käsemasse auf den gekühlten Keksboden geben und weitere 2 Stunden kühlen.
  7. Die Beeren und den restlichen Puderzucker in den Messbecher geben und mit dem Stabmixer pürieren.
  8. Den Messbecher abdecken und die Beerensauce eine Stunde lang im Kühlschrank abkühlen lassen.
  9. Den Käsekuchen herausnehmen und in Stücke schneiden. Mit Beerensauce servieren.

Abgeschlossene Schritte (Klicken Sie, um den letzten Schritt zu entfernen)