Cake Pops

Bei diesen Cake Pops werden nicht nur Naschkatzen schwach

Desserts Vegetarisch Backen

Zutaten

  • 1 beliebige Backmischung
  • 1 Becher Glasur
  • 100 g Vollmilchschokoladen-stückchen
  • 100 g weiße Schokoladenstückchen
  • Cake Pop Stiele in Standardgröße
  • Weiße Zuckerperlen

Methode (Klicken Sie, um als abgeschlossen zu markieren)

Zubereitung

  1. Einen Kuchen mit der ausgewählten Backmischung in einer ca. 32 x 22 cm großen Kuchenform backen. Anschließend den Kuchen abkühlen lassen und mit einer Gabel zerkrümeln.
  2. Ca. 3/4 der Glasur zu dem zerkrümelten Kuchen hinzugeben und solange vermischen, bis eine teigartige Konsistenz entsteht. Die Masse beiseite stellen und über Nacht abkühlen lassen.
  3. Gleichmäßige, golfballgroße Kugeln aus dem Teig formen und beiseite stellen.
  4. Die Vollmilchschokoladenstückchen schmelzen, die Cake Pops Stiele ungefähr 2½ cm in die geschmolzene Schokolade tauchen und den Stiel anschließend in die Teigkugel stecken.
  5. Die Cake Pops in den Kühlschrank stellen, bis sie fest sind. 
  6. Die weißen Schokoladenstückchen schmelzen und die Cake Pops in die Mischung tauchen, bis alle mit einer dünnen Schokoladenschicht überzogen sind.   
  7. Die Cake Pops mit Zuckerperlen und einigen Spritzern Vollmilchschokolade garnieren und beiseite stellen, damit sie in aufrechter Position trocknen können.

Abgeschlossene Schritte (Klicken Sie, um den letzten Schritt zu entfernen)